Die Vorteile von nährstoffreichen Lebensmitteln

Verfasst von Reliv Key Direktorin Dawn Tucci

Stellst du manchmal auch am Ende eines Tages fest, dass du den ganzen Tag nichts Nahrhaftes gegessen hast? Wenn du dich in der Regel nährstoffarm ernährst, bist du abends wahrscheinlich immer noch hungrig. Wie kann man dieses Problem lösen? Ganz einfach, mit  nährstoffreichen Lebensmitteln!

Beginnen wir zunächst mit den verschiedenen  Begriffen. Was meinen wir mit „nährstoffreich“? Nährstoffreiche Lebensmittel haben einen hohen Nährstoffgehalt im Verhältnis zu den Kalorien, die diese enthalten. Wenn du diese Lebensmittel in deine Ernährung einbaust, erhöht sich die Menge der Nährstoffe, die du pro Kalorie erhältst. Lebensmittel wie z.B. Grünkohl, Blaubeeren und Quinoa bieten im Verhältnis viele Nährstoffe mit wenig Kalorien.

Eine ausgewogene Ernährung

Wenn du dich ausschließlich von nährstoffreichen Lebensmittel ernähren würdest, müsstest du auf die meisten deiner Lieblingssnacks verzichten. Indem du jedoch sicherstellst, dass deine Mahlzeiten und Snacks ein paar Happen dieser Kraftpakete enthalten, kannst du dir gelegentlich die eine oder andere Leckerei gönnen. Wenn du deinen Teller mit frischem Obst und Gemüse, fettarmen Proteinen, Nüssen und Hülsenfrüchten füllst, kannst du dich hin und wieder selbst verwöhnen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Weitere Vorteile

Neben Vitaminen und Mineralstoffen bietet der Verzehr nährstoffreicher Lebensmittel weitere Vorteile. Viele dieser Lebensmittel sind auch reich an Ballaststoffen, einer Art komplexer Kohlenhydrate, deren Verdauung länger dauert als bei Lebensmitteln, die aus Einfachzucker bestehen. Dies bedeutet, dass du dich nach dem Essen länger satt fühlst. Wenn du deine Ballaststoffzufuhr erhöhen möchtest, bietet Relivs FibRestore® 9,5 Gramm lösliche und unlösliche Ballaststoffe pro Portion. Reichere deinen regulären Reliv Shake mit FibRestore an, um die zusätzlichen Vorteile der darin enthaltenen Ballaststoffe zu erhalten.

Sättigende Snacks

Kleine Snacks bieten ebenfalls ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl. Dies bedeutet allerdings nicht, dass du endlos schlemmen und dennoch erwarten kannst, gesund zu bleiben. Deine Snacks sollten reich an Nährstoffen und Proteinen sein. Idealerweise sollten diese aus fettarmen Proteinen und gesundem Fett bestehen, um dich bei Kräften zu halten. Entscheide dich für nährstoffreiche Lebensmittel die ca. 150 Kalorien enthalten – solch ein Snack wird dich sättigen und dich körperlich „stärken“!

Hier ist ein großartiger Snack von Jessica Cording, MS, RD, CDN:

Einfaches Joghurtrezept

Füge einige Beeren oder einen Esslöffel Chiasamen zu griechischem Joghurt hinzu, um eine sättigende Kombination aus Protein und Ballaststoffen zu erhalten. Wenn du möchtest, kannst du deinen Joghurt auch mit Honig versüßen!

Beispiele für nährstoffreiche Lebensmittel

  • Hülsenfrüchte und Nüsse – ausgezeichnete Quellen für fettarmes Protein
  • Quinoa und Süßkartoffeln – gesunde Alternativen zu und nahrhafter als Weißbrot und Reis
  • Lachs – enthält Omega-3-Fettsäuren, die gut für den Körper sind, insbesondere für das Herz
  • Grünkohl und grünes Gemüse – reich an Antioxidantien
  • Beeren – reich an Anthocyan, welches stoffwechselfördernd sein kann

Weitere Optionen: Knoblauch, Sardinen, Eier, dunkle Schokolade, Rosenkohl, Blumenkohl, Samen, Tomaten und Sojabohnen.

Wenn du möglichst viele Nährstoffe ohne Kalorien zu dir nehmen möchtest, dann solltest du dich an die oben genannten Lebensmittel halten, und diese in deine Ernährung einbauen. Eine ausgewogene und nahrhaftere Ernährung kommt deiner Gesundheit zugute. Diese sorgt dafür, dass du dich rundum besser fühlst und deine Energie sich steigert!

#reliv #reliveurope #relivgermany #relivaustria #deutsche #nährstoffreichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s